DSC_0052.jpg

Teilnahmebedingungen
Corona 

Zur Zeit gibt es keine besonderen Bedingungen für die Teilnahme in meinen Kursen bezüglich Corona.

Teilnahmebedingungen für Mosaikkurse in der
Mosaikschule Tübingen - Mosaikkunst Scherbenglück

 

(Anmeldung / Bezahlung / Rücktritt / Versicherung)

Mit schriftlicher Anmeldung per Email, Bezahlung oder Anzahlung der Kursgebühr werden untenstehende Teilnahmebedingungen anerkannt.

 

1. Anmeldung
Sie können sich telefonisch, per Email oder persönlich jeweils unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer anmelden.

 

2. Bezahlung
Durch die Zahlung der gesamten Kursgebühr oder je nach Vereinbarung einen Teil der Gebühr (bei Wochenendkursen und Intensivkursen die Hälfte der Gebühr) in bar oder Überweisung auf mein Konto innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung, unter Angabe des Kurstermins und Namens, ist die Anmeldung gültig. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb dieses Zeitraums, besteht kein Anrecht auf den Kursplatz. Bei einer Anzahlung der Kursgebühr muss spätestens 14 Tage vor Kursbeginn die restliche Gebühr überwiesen werden. Falls die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn erfolgt, muss die komplette Gebühr sofort überwiesen werden.

 

Bankverbindung erfahren Sie bei der Anmeldung

3. Rücktritt von Seiten der Kursleitung
Der Kurs findet ab vier Teilnehmer*innen statt.
Wenn ein Kurs aufgrund von Krankheit oder höherer Gewalt nicht stattfinden kann, werden Sie sofort benachrichtigt und falls kein anderer Termin zustande kommt, die bereits bezahlten Gebühren rückerstattet. Weitere Ausgaben von Ihrer Seite können nicht erstattet werden.

 

4. Rücktritt der Kursteilnehmer*in / nicht in Anspruch genommene Termine
Bei Rücktritt werden in jedem Falle 15 € Bearbeitungsgebühr berechnet.
Falls der Kursplatz nicht nachbelegt werden kann, wird darüberhinaus ein Teil bzw. die vollständige Kursgebühr einbehalten:

30 bis 15 Tage vor Kursbeginn: 30%
14 bis 7 Tage vor Kursbeginn: 50 %
6 bis 3 Tage vor Kursbeginn: 80 %
Ab 2 Tage vor Kursbeginn: 100 %

 

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung, in diesem Fall wird die Kursgebühr nicht rückerstattet. Es besteht kein Anspruch auf Nachholung von Kursterminen, die nicht wahrgenommen wurden.

 

5. Versicherung
Die Teilnahme an einem Kurs gilt als persönliche, private Freizeitbeschäftigung. Für Unfälle, die am Veranstaltungsort oder auf dem Weg dorthin oder nach Hause geschehen, wird keine Haftung übernommen. Schutzbrillen und Handschuhe stehen zur Verfügung und müssen benutzt werden.