DSC_0052.jpg

Teilnahmebedingungen/
Corona Konzept

Hygiene und Abstandsregeln AHA+L der Mosaikschule Tübingen während der Corona Pandemie

 

Vor dem Kurs/Workshop

Hattest Du du in den letzten 5 Tagen Kontakt zu einer Deines Wissens nach positiv getesteten Person oder bist selbst positiv getestet?

Hast Du kurz vor Kursbeginn Symptome, die auf eine Erkrankung auf Corona hinweisen

könnten wie zum Beispiel Erkältungserscheinungen wie Schnupfen, Halsweh oder Fieber oder Verlust des Geschmackssinns?

Leider kannst Du in diesen Fällen nicht am Kurs teilnehmen, es werden keine Stornogebühren erhoben. Bitte informiere mich so früh wie möglich über die Nichtteilnahme.

Corona Hygieneregeln während des Kurses/Workshops

Das Tragen einer sicheren Maske ist obligatorisch und diese muss noch vor dem Eintritt aufgesetzt werden.

Wasche dir bei Ankunft bitte gründlich die Hände oder desinfiziere sie mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel.

Da nur 4 Teilnehmer*innen pro Workshop anwesend sind, ist während des Arbeitens der 1,5m Abstand gewährleistet und unbedingt einzuhalten. Dies ist möglich bei einem Raum von 30 qm und einem Tisch von 360 cm Länge und 160 cm Breite.

Natürlich werden von Seiten der Mosaikschule alle Sicherheitsvorkehrungen beachtet, wie regelmäßig durchlüften, Einmalhandtücher, Flüssigseife im WC, Desinfektionsmittel. Beim gemeinsamen Mittagessen werden die 1,5 m Abstandsregel eingehalten.

Kommt bitte mit Abstand zueinander ins Haus, auf den engen Treppen darf immer nur eine Person sein, ebenso in der Werkstattküche und auch im Gang müsst Ihr auf den Sicherheitsabstand achten.

Bitte einfach immer überall den Abstand einhalten, so dass sich alle wohl und sicher fühlen können.

Nach dem Workshop in der Mosaikschule

Solltest du 5 Tage nach dem Workshop Covid-19 Symptome bekommen oder positiv getestet werden, benachrichtigst du bitte umgehend die Mosaikschule.

Mit der Anmeldung an einem Kurs/Workshop kennst Du diese Regeln an und handelst danach.

Vielen Dank!

Teilnahmebedingungen für Mosaikkurse in der Mosaikschule Tübingen - Mosaikkunst Scherbenglück

(Anmeldung / Bezahlung / Rücktritt / Versicherung)

Mit schriftlicher Anmeldung per Email, Bezahlung oder Anzahlung der Kursgebühr werden

untenstehende Teilnahmebedingungen anerkannt.

1. Anmeldung

Sie können sich telefonisch, per Email oder persönlich jeweils unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer anmelden.

2. Bezahlung

Durch die Zahlung der gesamten Kursgebühr (bei Wochenendkursen und Intensivkursen mindestens die Hälfte der Gebühr) in bar oder Überweisung auf mein Konto innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung, unter Angabe des Kurstermins und Namens, ist die Anmeldung gültig. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb dieses Zeitraums, besteht kein

Anrecht auf den Kursplatz. Bei einer Anzahlung der Kursgebühr muss spätestens 14 Tage vor Kursbeginn die restliche Gebühr überwiesen werden. Falls die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn erfolgt, muss die komplette Gebühr sofort überwiesen werden.

Die Bankverbindung wird bei Buchung eines Kurses mitgeteilt.

3. Rücktritt von Seiten der Kursleitung

Der Kurs findet ab vier Teilnehmer*innen statt. Wenn ein Kurs aufgrund von Krankheit oder höherer Gewalt nicht stattfinden kann, werden Sie sofort benachrichtigt und falls kein anderer Termin zustande kommt, die bereits bezahlten Gebühren rückerstattet. Weitere Ausgaben von Ihrer Seite können nicht erstattet werden.

4. Rücktritt der Kursteilnehmer*in / nicht in Anspruch genommene Termine

Bei Rücktritt werden in jedem Falle 15 € Bearbeitungsgebühr berechnet. Falls der Kursplatz nicht nachbelegt werden kann, wird darüberhinaus ein Teil bzw. die vollständige Kursgebühr einbehalten:

30 bis 15 Tage vor Kursbeginn: 30%

14 bis 7 Tage vor Kursbeginn: 50 %

6 bis 3 Tage vor Kursbeginn: 80 %

Ab 2 Tage vor Kursbeginn: 100 %

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung, in diesem Fall wird die Kursgebühr nicht rückerstattet. Es besteht kein Anspruch auf Nachholen von Kursterminen, die nicht wahrgenommen wurden.

5. Versicherung

Die Teilnahme an einem Kurs gilt als persönliche, private Freizeitbeschäftigung. Für Unfälle, die am Veranstaltungsort oder auf dem Weg dorthin oder nach Hause geschehen, wird keine Haftung übernommen. Schutzbrillen und Handschuhe stehen zur Verfügung und müssen benutzt werden.

© 2021 Lissi Maier-Rapaport

  • Facebook
  • Instagram